Jazz Meeting 2019

60 Years of a Legendary Jazz Recording

 

Am 4.Mai findet in Gelnhausen ein besonderes Event statt: GELNHÄUSER JAZZ MEETING 2019 mit dem Motto: „60 Years of a Legendary Jazz Recording“.

Im Jahr 1959 erschienen vier wichtige Alben. Miles Davis „Kind of Blue“ mit Cannonball Adderley am Alto-Saxophon und John Coltrane am Tenor-Saxophon. Zwei Jazz-Giganten! Es gilt als das meistverkaufte Jazzalbum aller Zeiten und als Meilenstein in der Jazzgeschichte. Die Musikzeitschrift Rolling Stone wählte  das Album auf Platz 2 der 100 besten Jazz-Alben.

Ebenfalls Jahr 1959 brachte Dave Brubeck mit „Time Out“ einen weiteren Megaerfolg heraus. Der Name des Albums leitet sich von den ungewöhnlichen ungeraden Taktarten ab, ein Markenzeichen für das Dave-Brubeck-Quartett. Der auf diesem Album befindliche Titel “Take 5“ ist die erfolgreichste Single im Segment Jazz. Jeder  kennt das luftige Thema und das legendäre Solo von Paul Desmond.

Charles Mingus „Ah Um“ und Ornette Colemans „The Shape of Jazz to Come“ erschienen im selben Jahr und beleuchten völlig andere Facetten des Jazz. Vom Cool Jazz eines Miles Davis über den Blues eines Mingus, den ungeraden Taktarten von Brubeck bis hin zum beginnenden Free-Jazz eines Ornette Coleman: 1959, ein Jahr wie es im Jazz nie wieder kam!

Die Brasstime Big Band unter der Leitung von Mark Schwarzmayr spielt die beiden kompletten Alben „Kind of Blue“ und „Time Out“ als Hommage an das Jahr 1959, dabei kommen spannende und überraschende Arrangements zum Einsatz. Als Gastsolisten sind Benjamin Steil (Altsaxophon) und Florian Sperzel (Trompete) eingeladen.

 

Posted in Allgemein.